Wohnpark Brüsewitz

Umfangreiche Serviceangebote

  •  Pflege
  •  Betreuung
  •  Hauswirtschaft
  •  Verpflegung
  •  Körperpflege
  •  Gesundheit
  •  u.v.m.

Wohnpark an den Rehwiesen

Das Projekt "An den Rehwiesen" in Brüsewitz trifft genau den Zahn der Zeit.
Die demografische Entwicklung zeigt die Notwendigkeit.
Ich wünsche für die Realisierung viel Erfolg.

Manfred Dutz Altbürgermeister

Vorteile für Jung und Alt

Das Projekt

Auf dem ca. 2.4 Hektar großen Areal am Gartenweg wird für die Bürger der Gemeinde Brüsewitz und Umgebung bald ein Mehrgenerationenwohnpark für Jung und Alt entstehen.

Die Zielsetzung

Für junge Familien, die gerne im Eigenheim wohnen möchten, werden attraktive Baugrundstücke entstehen. Für Senioren, die auch im Alter ihrer Heimat treu bleiben möchten, ist altersgerechtes Wohnen in verschiedenen Wohnformen mit umfangreichem Serviceangebot geplant.

Die Philosophie

Im Mittelpunkt des Projektes steht immer
- die Würde des Menschen,
- eine bestmögliche Lebensqualität im Alter und bei Krankheit,
- sowie das harmonische Miteinander von Jung und Alt.

Die Akteure

Diese Philosophie liegt dem Projektentwickler, Herrn Dr. Wolfgang Röhr und seiner Unternehmens­gruppe, besonders am Herzen. Er verfügt über die notwendigen Erfahrungen und ist bereits seit Jahren im Land­kreis tätig (Hospiz Schloss Bernstorf) und bekannt.

Altbürgermeister Manfred Dutz

Altbürgermeister Manfred Dutz hat das Vorhaben im Jahr 2015 selbst intiiert und es bis zu seinen Ruhestand im Mai 2019 begleitet. Auch der neue Bürgermeister Steffen Meyer ist von dem Vorhaben begeistert und treibt es weiter vorran. Mit dem Bau soll im Frühjahr 2020 begonnen werden. Wir rechnen mit Fertigstellung des Wohnparks spätestens bis Mitte 2021. Es sind bereits über 70 Mietinteressenten vorgemerkt.


Wir freuen uns auf Ihre Nachricht:


Wir sind für Sie da:

Wolf Arnold

Vertriebskoordination & Beratung
01716824950

Presseartikel

Information aus der Gemeinde Brüsewitz

Auf dem ca. 2.4 ha großen Areal am Gartenweg wird für die Bürger der Gemeinde Brüsewitz und Umgebung bald ein schöner Wohnpark für Jung und Alt entstehen.

Leben und arbeiten an einem Ort

Brüsewitz/sb. Jede Gemeinde umwirbt Investoren und ist bestrebt, möglichst steuerstarke Unternehmen anzusiedeln. Warum auch bei so viel Zuwendung die Standortfrage nicht zweitrangig wird, erklärt der Dr. Wolfgang Röhr.

Neuer Wohnpark für Senioren

In Brüsewitz könnte in zwei Jahren eine Oase für Rentner entstehen – das ist vor allem dem Nachbarn des Bürgermeisters zu verdanken.

Projektentwicklung:

Villa Vitalia Gesundheit und Pflege AG
Rothenbaumchaussee 165

D-20149 Hamburg

040 / 84 203 102
040 / 81 983 934

 

Vorstand: Dr. Wolfgang Röhr
Aufsichtsrat: Rolf Kaestner (Vors.)
Handelsregister: Amtsgericht Hamburg HRB 92172
UST-Ident Nr.: DE 242112917

Über Villa Vitalia:

Wir sind in der Metropolregion Hamburg und im Norddeutschen Raum bis nach Mecklenburg-Vorpommern tätig und entwickeln dort innovative Wohnparks und Quartiere. Daneben verfügen wir über eigene Pflegebetriebe und Wohngemeinschaften in den Bereichen Senioren-, Intensiv- und Palliativpflege. In unseren Projekten und Einrichtungen stehen die Bedürfnisse der Menschen im Mittelpunkt. Es ist unser Ziel für bestmögliche Lebensqualität im Alter oder bei schwerster Erkrankung zu sorgen.